Das Borbarad-Projekt

Übersicht Begleitliteratur Hintergrundmusik Downloads

Begleitliteratur zur Kampagne

[ Projekt-Team © 2003 | mail | url | 14-07-03 ]

Inhaltsverzeichnis:

Vorbemerkung
Die Legende von Assarbad
Der Schwertkönig
Der Dämonenmeister
Der Lichtvogel
Der Letzte wird Inquisitor
Und Altaia brannte
Sphärenschlüssel
Blutrosen
Treibgut
Königslarve
Steppenwind
Das Zerbrochene Rad
Aus dunkler Tiefe
Weitere Romane

Königslarve

AutorIn: Karl-Heinz Witzko
Erscheinungsjahr: 2000
Band-Nr.: 47
Zeitrahmen: 27 Hal (Beginn in Festum) - 29 Hal (Qal'Hamîn)
ISBN: 3-453-16242-0

Inhalt

Als Conclusio der König-Dajin-Biographie verknüpft das Buch die Geschehnisse der ersten beiden Teile in die aventurische Gegenwart von 28/29 Hal. Milhibethjida von Tuzak macht sich mit einigen Gefährten zur besetzten Insel auf, um nach "Rurechs Helm" zu suchen, eine Art Reichsinsignium des Maraskanschen Königshauses, welcher für die "Wiedergeburt des freien Maraskans" unabdingbar sein soll. Die Erlebnisse dieser recht bunten Gruppe und was damalige Herrscher mit heute lebenden Menschen verbindet ist Gegenstand der Erzählung.

Wichtige Personen und Gruppierungen

Milhibethjida, Hohe Schwester des Tuzaker Rur und Gror Tempels, auch "Die Kindliche" genannt (bekannt aus Am Rande der Nacht, Die Ungeschlagenen), Initiatorin und Anführerin des gesamten Unternehmens
Ingvalion Kasparbald von Nostria, Sohn des 4. Kronprinzen von Nostria (bekannt aus dem Soloabenteuer Straßenballade), in ritterlicher und rahjanischer Liebe steht er seiner Herzensdame Milhibethjida "Milimi" von Tuzak zur Seite
Phexdan Torphstecher, genannt "Füchslein", ehemals Botenreiter aus Warunk, ebenso ehemaliger Geliebter der auf Maraskan verschollenen KGIA-Agentin Rondirai Gösselbogen, stößt im besetzten Jergan zunächst auf Sheijian und schließlich zur Reisegruppe um die Priesterin - der Mittelreicher der Gruppe
Sheijian von Tarschoggyn und Alryscha, beides achtbare Mitglieder der Bruderschaft vom 2. Finger Tsas, Meuchelmörder und Begleiter der Priesterin
einige Begleiter des nostrischen Prinzen, ebenfalls nostrischer Herkunft, schmücken die Reisegruppe um Kasparbald und die Priesterin mit weiteren Eigenheiten und Seltsamkeiten aus
König Dajin "der Fromme" - eine unerwartete (?) Begegnung im maraskanischen Dschungel, bereit, die Hilfe der Skrechu zu akzeptieren, um sein Reich wieder unter seine Herrschaft zu bringen, offensichtlich ist er sich weder des Wesens noch der Gefährlichkeit seiner neuen "Vasallin" bewußt
K'rzz und weitere Marus als Retter in der Not

Wichtige Schauplätze

Festum, das Maraskanerviertel Neu-Jergan
Asboran, die "Verborgene" und "fünfte Stadt Maraskans"
die Blutige See, Maraskansund
diverse Schauplätze auf Maraskan selbst: Jergan, maraskanischer Dschungel (Mutationen, Heerbann der friedlichen Schwestern, ...)
Sinoda

Wichtige Szenen und Ereignisse

"Alltag" in Haffax' Fürstkomturei, Schrecken der dämonischen Herrschaft
Maraskanische Politik, einiges an Hintergründen um die Tetrachen (z.B. Mulziber von Neu-Jergan oder Ke´deran-Dajin aus der Marskanergemeinde von Khunchom), Überfall auf Thalusa
Maraskanische Sitten und Bräuche (Näheres zum Aspyrdagg und seiner Verwendung), Leben auf der "borbaradianisierten" Insel
Im Nachwort: Beginn des Qal'Hamîn, der Rückeroberung Maraskans (Sturm auf Sinoda)

Wertung

Von mäßigem Interesse, was die unmittelbare Kampagne angeht, schon alleine der Zeit wegen, zu der der Roman spielt (z.T. 29 Hal); lesenswert wegen der Schilderungen der Umstände auf Schwarz-Maraskan und der Vorgänge im und um den maraskanischen Widerstand. Das beiläufige Auftauchen der Skrechu und ihrer Pläne, wie sie ihre Macht auf Maraskan mehren kann, bietet außerdem einen guten Einblick, was heimliches Fädenziehen bedeuten kann. Ansonsten kurzweilig, wenn auch hin und wieder etwas verwirrend geschrieben.

   nach oben   

Kommentar zu diesem Abschnitt schreiben

Bitte lest die FAQ zur Kommentarfunktion! [ link ]

Name

E-Mail

URL

Anti-Spam

(Anti-Spam Massnahme: Bitte oben die ersten 4 Buchstaben des Alphabets eingeben!)

Text

fett = [b]fett[/b]
kursiv = [i]kursiv[/i]
Hyperlink = [url=http://www.borbarad-projekt.de]Hyperlink[/url]